Sie haben einen Notfall?

Dann kontaktieren Sie uns auf unserer Service Hotline. Wir sind rund um die Uhr für Sie da.

T +49 5066 90333-0

notfall(at)helmke.de 

Highlights

Neue Fertigungshalle in SarstedtAm Standort Sarstedt entsteht in Verbindung zu den bestehenden Gebäudeteilen eine Fertigungshalle zur Herstellung von Großmaschinen.[ [mehr] ]

ANTRIEBSSYTEME – MIT SYSTEMVERANTWORTUNG DURCH HELMKEHELMKE ist eine weltweit anerkannte Kompetenz für die Lieferung von kompletten Antriebssystemen.Die Umrichterschränke engineered by HELMKE werden für kunden- und branchenbezogene Applikationen projektiert und gefertigt.[ [mehr] ]

6 MW HELMKE VOLLLASTPRÜFFELDUm den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden und dem Anspruch, stets auf dem neuesten Stand der Technik zu arbeiten, hat die HELMKE-Gruppe am Standort Pulversheim (Elsass / Frankreich) in ein neues Systemprüffeld investiert. Das Prüffeld steht auch für Kundenabnahmen und für externe [...][ [mehr] ]

ENTWICKLUNG UND FERTIGUNG EINES ELEKTRISCHEN ANTRIEBSSYSTEMS

Aufgabenstellung war die Entwicklung und Fertigung eines elektrischen Antriebssystems zur stufenlosen Drehzahlverstellung eines NH3-Schraubenverdichters für die zentrale Kälteversorgung eines Chemieparks

Kundenanforderung

  • Hohe Verfügbarkeit der Antriebseinheit >
    8000 h/Jahr
  • Aufbau des Umrichters in einer klimatisierten Betonstation
  • Motorausführung als wassergekühlte Gleitlagermaschine
  • Außenaufstellung der Motor- / Verdichtereinheit (Schutz vor direkten Witterungseinflüssen nur über ein Schutzdach)
 
 
  • Berücksichtigung eines gelegentlichen Auftretens von NH3 am Aufstellungsort
  • Anbindung des Antriebes an das kundenseitige 6 kV-Netz
  • Aufstellung des Stromrichtertransformators auf dem Dach der Betonstation
  • Vorbereitung für eine zweite Aufbaustufe mit identischer Antriebseinheit

 

Referenz Kompressor
  • Erstellung eines Antriebskonzeptes
  • Projektierung und Fertigung der Antriebskomponenten
  • Erstellung einer Übersicht für den Signalaustausch zu übergeordneten Steuerungen
  • Prüfung der Antriebseinheit unter vergleichbaren Lastbedingungen
  • Lieferung der Antriebskomponenten und Montage der Betonstation
  • Verkabelung der Leistungskabel (Trafo-Umrichter)

     

Ausführung:

  • Geliefert wurde eine Antriebslösung bestehend aus einem Stromrichter-transformator für eine 12-pulsige Einspeisung eines Spannungs-zwischenkreisumrichters zur Drehzahlregelung eines wassergekühlten Asynchronmotors.
  • Bei konstantem Gegenmomentverlauf der Arbeitsmaschine bleibt der Antrieb im Drehzahlstellbereich von
    1500–3600 1/min „unterkritisch“.
  • Um diese Forderung des Kunden erfüllen zu können, wurde ein
    04-poliger Motor eingesetzt, der mit
    120 Hz am Umrichter betrieben wird.
  • Der Umrichter wurde in einer klimatisierten Betonstation
    aufgestellt. Ein interessantes Auslegungsmerkmal dabei
    ist die automatische Umschaltung über elektrisch verstellbare Klappen auf Durchzugsbelüftung bei Störung der Klimazelle.
  • Im Juni 2006 wurde das Antriebssystem verfahrenstechnisch
    eingebunden und läuft seither störungsfrei zur vollsten Zufriedenheit des Betreibers.

     Lieferumfang

  • Entwicklung und Fertigung eines elektrischen Antriebssystems für einen NH3-Schraubenverdichter:

     Käfigläufermotor

  • DWK 630-04
  • 1700 kW,
  • 660 V, 120 Hz, 04-polig
  • IM B3 / IP 55 / IC 86W

     Zwischenkreisumrichter

  • NSFU S800-xx, 1700 kW

    Gießharztransformator

  • DGH 2000/7,2;
    2000 kVA, 6000 V

 

Sitemap   Ι   Impressum   Ι   Datenschutzerklärung   Ι   AGB